Kunstmesse Art Innsbruck vom 19. – 23. Februar 2015

Kunstmesse in Innsbruck 2015

Der Preview - Abend

Am 19. Februar 2015 wurde die Messehalle A in Innsbruck mit unzähligen Kunstbegeisterte, Kunstsammler und geladenen Gäste regelrecht durchflutete. Nach dem die Messetüren geöffnet wurden, füllte sich die Halle in kürzester Zeit. Endlich nahm das lang ersehnte Warten aller Aussteller ein Ende und die Präsentation konnte nun beginnen. Auch die folgenden Messetage waren trotz schönem Wetter sehr gut besucht.

Die Künstlerin Nicolin Braun selbst war täglich auf der Messe präsent und konnte so mit Kunstinteressierte ihres dort präsentem Werks in Kontakt treten.

Das ausgestellte Werk „Zehnerspitze“ der Künstlerin war stets ein Blickfang für den Besucher. Es lud zum stillen Betrachten des Werkes ein und erzeugte ebenso lebendige Gespräche unter den Besuchern und mit der Künstlerin.

2 Antworten
  1. Braun
    Braun says:

    Das realistisch dargestellte Werk ist ein Auszug der Naturparks Fanes Sennes und Prags aus der Dolomitenregion der Südtiroler Alpen. Die Naturparks der Dolomiten wurden 2009 zum UNESCO Welterbe geadelt und steht somit unter besonderem Schutz.

    Meine Faszination galt der im Hintergrund dargestellten „Zehnerspitze“ und ebenso der im Vordergrund dargestellten Alpenkuh. Der Ausdruck dieser Kuh zeigt mir, wie sehr das Leben in dieser Höhe von über 2000 Meter über dem Meeresspiegel lebenswert ist. Dies gilt in meinen Augen als Künstlerin zu schützen und zu bewahren.

    Ihre Künstlerin Nicolin Braun

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Messebild 2015

Bildtitel: „Zehnerspitze“
Größe: 140 x 100 cm
Technik: Öl auf Leinwand
Entstehungsjahr 2015